Craft Bier Fest Wien – November 2018

In der Marx Halle fand diesen Freitag und Samstag das Craft Bier Fest statt.

Das Motto war Flandern, die meisten Brauereien waren wie üblich aus Österreich und Osteuropa.

Erste Anlaufstelle war für uns der Stand von Mash Camp. Dort haben wir uns den Speidel Braumeister angeschaut und mit Johannes bei einem Bier von Next Level Brewing ein paar offene Fragen besprochen. Brief ans Christkind ist raus! 🙂

In einer ersten Runde haben wir unter anderem ein Brut IPA, ein Wacholderbier, ein Bier mit Kürbis und mit Maroni verkostet. Favorit war das Imperial Pumpkin Ale von Flying Dog mit 9 %.

Zwischendurch haben wir uns mit einer Praterstelzensemmel gestärkt. Es war gar nicht so einfach einen Sitzplatz zu finden, obwohl es dieses Mal wirklich viele Tische gab.

Dann gings weiter mit der Verkostung. Das absolute Highlight waren die 3 Starkbiere am Schluss: zwei Oatmeal Milk Stouts von Sudden Death Brewing, eines davon mit Zimt und Vanille, das andere mit Marzipan, Vanille und Schokolade. Susi hatte ein Imperial Stout in einem Laphroaig Whiskey Fass gereift, auch sehr geil.

Dazwischen gab es auch interessante Gespräche mit anderen Brauern und Biertrinkern.

Wir kommen wieder!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.